Sankt Sebastianus Bruderschaft Hülchrath 1348 e.V.
Glaube. Sitte. Heimat.

Schützenfest 2018

Bald ist es soweit, Schützenfest 2018 steht vor der Tür. An Fronleichnam, Donnerstag den 31.05.2018 starten wir wie jedes Jahr um 09:00 Uhr mit der Festmesse zu Fronleichnam und der anschließenden Fronleichnamprozession, dieses Jahr in Kapellen. Ab 15:00 Uhr geht es mit dem Vogelschuss auf der Schießwiese weiter. Wir freuen uns hier zahlreiche Gäste zu empfangen, um das Spektakel zu verfolgen und die Prinzen- und Königsaspiranten anzufeuern. Offiziell geht es am Samstag weiter, hiermit laden wir alle Freunde und Bekannte herzlich ein mit uns ab 20:00 Uhr im Zelt zu feiern. Am Sonntag wird Heinz Koerfer zum König gekrönt, die Feierlichkeiten beginnen um 20.00 Uhr im Festzelt. Der Montag steht wie immer unter dem Motto "Alles kann, nichts muss". An diesem Tag dürfen die Schützen sich gehen lassen. Wir treffen uns ab 11:00 Uhr im Festzelt zum Frühschoppen. Gäste sind hier ebenfalls gerne gesehen. Der Dienstag gehört ganz unserer neuen Königen, Simone Koerfer wird hier zur Königin gekrönt. Der Festakt beginnt um 20:00 Uhr im Festzelt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.





Bruderschaftspokalschießen 2018                                                                                         03.03.2018

Dieses Jahr haben die Züge sich das erste mal im März getroffen, am Samstag den 03.03.2018 haben sich alle Züge in der Post getroffen. Der neue Termin hat zahlreiche Mitglieder in die Gaststätte "Zur Post" geführt. 

Die Jungschützen haben den Anfang gemacht, ab 14:00 Uhr haben sie sich an die Stange begeben und konnten schnell einen Schülerprinzen ermitteln. Timo Helten ist Schülerprinz 2018. Anschließend wurde die Jungschützenehre erschossen, hier konnte sich Christian Jansen von der Scheibenschützengesellschaft durchsetzen. Zum Schluss waren die "großen" an der Reihe, nach einem spannenden Stechen konnte sich Thomas Becker von den Sappeuren den Titel "Bester Schütze" erkämpfen. Dicht gefolgt von Dominik Zahr von den Hubertus Jonge und Marc Neumann, ebenfalls von der Scheibenschützengesellschaft. Sieger des Bruderschaftsschießen 2018 wurden die Scheibenschützen. Der Grenadierzug "Die Fräcke" wurde zweiter und die Hubertus Jonge dritter.